Bewegtbild

Animationen oder Filme erzielen eine dreimal so hohe Aufmerksamkeit wie Fotos! mehr GrĂŒnde braucht es wohl nicht, um auf Bewegtbild zu setzen. 😉

Und es lohnt sich auf jeden Fall fĂŒr deine Animation, deine GIFs oder deinen nĂ€chsten Werbespot, ErklĂ€rfilm oder Imagefilm auf Profi zurĂŒckzugreifen. Denn damit die Zielgruppen nicht direkt wieder von deinem Movie wegklicken, braucht es ein kreative Idee, vielleicht einen ĂŒberraschenden Moment, unterhaltende Texte, gute Sprecher, saubere KamerafĂŒhrung und professioneller Schnitt. Die Investition in einzigartiges Bewegtbildmaterial wird sich auf jeden Fall auszahlen: Mit Imagegewinn, Kundenbindung und treuen Neukunden.

Wir wĂŒrden uns freuen, mit dir dein nĂ€chstes Bewegtbild-Projekt in Angriff zu nehmen oder fĂŒr dich eine unterhaltende GIF-Sammlung fĂŒr die Social-Media-Kommunikation zu erschaffen.


Das Firmenportrait als Film – eine hervorragende Idee und eines der anspruchsvollsten Informationsprojekte eines Unternehmens. Denn ein Imagespot stellt hohe AnsprĂŒche ans Storytelling. Ja, er darf staubtrocken und kurz sein (Fakten, Fakten, Fakten) oder spannend, geistreich und bis ĂŒber 10, 20 oder 30 Minuten dauern. Worauf ist zu achten, damit sich deine Investition in einen Imagefilm auch wirklich lohnt?

Mehr erfahren

Der TV-Commercial ist fĂŒr viele die KĂŒr der Werbung, mit keinem anderen Medium kann man in kurzer Zeit unterhaltend mehr erzĂ€hlen. Wirkungsvolle Werbespots zu produzieren fordert dir alles ab und macht dir gleichzeitig grossen Spass. Einiges hat sich seit der Jahrtausendwende und dem Siegeszug der Video-Produktion, des Internet, der Sozialen Medien und der hoch entwickelten Smartphones entscheidend verĂ€ndert.

Mehr erfahren

Nichts erklÀrt Produktvorteile oder Funktionen besser, als ein gut gemachtes ErklÀrvideo. Stimmen Inhalte, Protagonist/in, Regie, Bild und Ton, sind ErklÀrfilme aussergewöhnlich gute, sympathie- und vertrauensbildende WerbetrÀger.

Mehr erfahren

Ein GIF, oder auch Graphics Interchange Format, ist ein spezielles Bildformat, Àhnlich wie JPG oder PNG, welches 1987 entwickelt wurde.
Das besondere im Gegensatz zu einem JPG oder PNG, welche starr sind, ist das ein GIF benutzt werden kann, um bewegte Bilder darzustellen. FĂŒr starre Bilder sind die Konkurrenten JPG und PNG jedoch wesentlich besser, weil sie viel mehr Farben darstellen können und im Allgemeinen eine bessere QualitĂ€t besitzen.

Mehr erfahren
Scroll Up